Vier-Wüsten-Tour (Namibias Süden)

Durch Namibias Süden

Erkunden Sie auf einer aufregenden Rundfahrt die vier Wüsten und die großen Sehenswürdigkeiten im Süden Namibias.

Höhepunkte: Fish River Canyon | Die Wildpferde der Namib | Kalahari | Lüderitz / Kolmanskop | Sossusvlei | Windhoek

Reiseverlauf auf einer Karte anzeigen

Ideale Reisezeit: April bis November


Reise-Info kompakt

Route Windhoek – Sossusvlei – Namibrand Naturreservat – Aus – Lüderitz – Kolmanskop – Fish River Canyon – Kalahari – Flughafen Windhoek
Routenlänge ca. 1800 km
Reisedauer 13 Tage
Reiseart Übernachtungen inkl. tägl. Frühstück, 1 x Vollpension mit Aktivitäten

Reiseverlauf

  • Tag 01

     

     

    Abflug Deutschland 

    [+]
    Unterkunft:

    Nachtflug (Air Namibia)

    Für die Anreise nach Namibia empfehlen wir Flüge mit der Air Namibia. Bis zu sieben mal die Woche können Sie abends in Frankfurt/Main abheben. Nach einem 9,5 stündigen Nonstopflug landen Sie am nächsten Morgen in Windhoek.

  • Tag 02

     

     

    Ruhige Hauptstadt 

    [+]
    Flughafen Windhoek – Windhoek (ca. 45km)

    Diesen ersten Tag verbringen Sie entspannt in Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Sie können sich im Hotel vom Flug erholen oder durch die Innenstadt bummeln, um erste Eindrücke von Namibia zu sammeln.

    Sehenswert:

    Windhoek

    Unterkunft:

    The Elegant Guesthouse
    (Übernachtung, Frühstück)

    Das Elegant Guesthouse liegt in einem ruhigen Stadtteil Windhoeks. Die sechs Zimmer sind stilvoll eingerichtet – der Name hält also, was er verspricht – und mit Telefon, Safe, und Klimaanlage ausgestattet. Es wird ein reichhaltiges Frühstücksbüffet angeboten. Der gemütliche Aufenthaltsraum ist mit TV, DVD-Player und einer Bücherecke ausgestattet. Kostenloser Internet-Zugang ist vorhanden. Der Garten mit kleinem Pool lädt zum Entspannen ein.

  • Tag 03

     

     

    Gute Pad! 

    [+]
    Windhoek – Spreetshogte Pass - Sossusvlei (ca. 300km)

    Wenn man jemandem eine gute Fahrt wünscht, sagt man in Namibia "Gute Pad"! Der Ausdruck "Pad" kommt aus dem Afrikaansen (für Pfad) und bedeutet jegliche Form von Weg oder Straße.

    Und eine gute Pad wünschen wir Ihnen für Ihre erste richtige Tagesetappe. Durch die Windhoek umgebenden Berge und über beeindruckende Passstraßen geht es heute zum Namib Naukluft Park. Auf dem letzten Wegstück sind bereits die berühmten rötlichen Sanddünen der Namib zu sehen.

    Auf dem Gelände der Namib Desert Lodge wird optional ein Dune Drive angeboten. Auf dieser Fahrt entdecken Sie die versteinerten Dünen an denen die Lodge liegt. Alternativ gibt es auch markierte Wanderwege.

    Unterkunft:

    Namib Desert Lodge
    (Übernachtung, Frühstück)

    Direkt am Fuße der ‘versteinerten’ Dünen der Ur-Namib liegt die Namib Desert Lodge. 60 km nördlich von Sesriem, dem Eingangstor zum berühmten Sossusvlei ist sie zudem ein guter Ausgangspunkt für einen Ausflug zu den höchsten Dünen der Welt. Lassen Sie sich entführen auf eine Rundfahrt durch die einzigartige Landschaft oder genießen Sie die Annehmlichkeiten der Lodge zur Entspannung.

    Haupthaus und Bungalows der Lodge liegen am Fuß der 'versteinerten' Dünen. Ein Restaurant mit Bar, eine gemütliche Terrasse mit Blick auf die versteinerten Dünen und zwei Schwimmbecken laden Sie ein zum Verweilen und Entspannen. Die beleuchtete Wasserstelle wird regelmäßig von Oryxantilopen und Springböcken besucht.

  • Tag 04

     

     

    Magie der Farben 

    [+]
    Tagesausflug: Sossusvlei

    Für heute empfehlen wir einen Ausflug zu den Dünen am Sossusvlei. Alternativ zur Fahrt mit dem Mietwagen bietet Ihre Unterkunft auch einen geführten Ausflug zum Sossusvlei und Deadvlei inklusive Brunch an (optional).

    Sehenswert:

    Sossusvlei

    Unterkunft:

    Namib Desert Lodge
    (Übernachtung, Frühstück)

  • Tag 05

     

     

    Landeinwärts 

    [+]
    Sossusvlei - Namibirand-Naturreservat (ca. 180km)

    Heute führt Sie die Fahrt bis an den Rand des Namibrand-Naturreservates. Genießen Sie am Nachmittag eine geführte Rundfahrt durch die einmalige Landschaft (eingeschlossen).

    Unterkunft:

    Greenfire Desert Lodge
    (Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten)

    Wie eine private Villa

    Inmitten eines 20.000 Hektar großen privaten Wildreservats in direkter Nachbarschaft zum Namibrand-Naturreservat, besticht die Drifters Desert Lodge mit einem wunderschönen Panoramablick in die weitläufige und unberührte Landschaft. Der Fokus liegt hier ganz eindeutig in der Konzentration auf die Natur. Je drei moderne, aber eher schlicht eingerichtete Zimmer (natürlich mit eigenem Bad) schmiegen sich rechts und links an die zentrale Lounge mit Kamin und Bar. Direkt davor liegt die Terrasse mit Pool. So wirkt es, als wäre man in einer privaten Villa zu Besuch.

    Die Drifters Desert Lodge eignet sich sehr gut als Zwischenstopp auf der Fahrt von Süden zum Sossusvlei. Um die Landschaft wirklich entdecken zu können empfehlen wir aber zwei Nächte zu bleiben. In der Vollpension sind die Aktivitäten (z.B. Pirschfahrt oder Wanderung) eingeschlossen.

  • Tag 06

     

     

    Faszinierende Wüstenpferde 

    [+]
    Namibirand-Naturreservat - Aus (ca. 250km)

    Fahrt durch das südliche Namibia weiter Richtung Süden. Vielleicht haben Sie Glück und treffen an der Wasserstelle bei Aus auf die faszinierenden Wüstenpferde. Eine weitere Möglichkeit, mehr über die Geschichte dieser Tiere zu erfahren, bietet auch die von Ihrer Unterkunft angebotene Farmrundfahrt zum Sonnenuntergang (optional).

    Außerdem gibt es fünf verschiedene Wander- bzw. Mountainbike-Wege durch die Aus Mountains. Diese führen Sie durch die Flora und Fauna der Sukkulenten Karoo Wüste.

    Sehenswert:

    Die Wildpferde der Namib

    Unterkunft:

    Desert Horse Inn (Klein-Aus Vista)
    (Übernachtung, Frühstück)

    Naturpark bei den Wilden Pferden

    Klein-Aus Vista liegt westlich von Aus an der Grenze zum Diamantensperrgebiet. Auf 1.400 m Höhe in den Aus-Bergen gelegen bietet das Desert Horse Inn eine grandiose Sicht auf das Gebirge und die scheinbar unendlichen Ebenen der Wüste. Entspannen Sie auf dem Sonnendeck bei einem Sundowner-Drink, bevor Sie im Restaurant ein Drei-Gang-Menü genießen. In der stimmungsvollen Wild Horse Bar oder am gemütlichen Kamin der Lounge können Sie Reiseerlebnisse und Tipps austauschen.

    Granitberge, Trockenflussläufe und ausgedehnte Ebenen prägen die Landschaft. Sie können den Park auf Wanderwegen erkunden oder sich auf einer Rundfahrt die einzigartige Flora, das Sandmeer des Koichab-Dünengürtels, zeigen lassen. Mit etwas Glück sehen Sie dabei auch einige der dort lebenden wilden Wüstenpferde. Klein-Aus Vista ist zudem der ideale Ausgangspunkt für einen Tagesausflug nach Lüderitz und Kolmanskop.

  • Tag 07

     

     

    Auf den Spuren der Kolonialisten 

    [+]
    Tagesausflug: Lüderitz und Kolmanskop

    Zeit für einen Tagesausflug nach Lüderitz und zur Geisterstadt Kolmanskop.

    Alternativ wird von Ihrer Unterkunft eine Wüstentour angeboten (optional). Sie starten früh morgens und entdecken unter fachkundiger Leitung die Highlights der Sukkulenten Karoowüste.

    Sehenswert:

    Lüderitz / Kolmanskop

    Unterkunft:

    Desert Horse Inn (Klein-Aus Vista)
    (Übernachtung, Frühstück)

  • Tag 08

     

     

    Zum Fish River Canyon 

    [+]
    Aus - Fish River Canyon (ca. 270km)

    Fahrt weiter Richtung Fish River Canyon.

    Im Gondwana Cañon Park werden heute und morgen verschiedene optionale Aktivitäten angeboten. Diese starten alle an der benachbarten Cañon Lodge (ca. 30 Kilometer vom Cañon Roadhouse):

    Morning Hike (Dauer ca. 3 Stunden):
    Wenn Sie Lust auf eine eine etwas weitere Wanderung haben, wird auch ein 6km langer Morning Walk angeboten. Sie werden dabei von einem erfahrenen Ranger begleitet, der Ihnen viel über die faszinierende Wüstenlandschaft rund um den Canyon zu erzählen weiß.

    Sundowner Drive in Gondwana Cañon Park (Dauer ca. 3 Stunden):
    Diese dreistündige Fahrt ist perfekt, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen. Sie erfahren nützliche und spannende Informationen über die Geologie und Anpassung der Flora und Fauna im Gondwana Canyon Park.

    Unterkunft:

    Canyon Roadhouse
    (Übernachtung, Frühstück)

    Das Canyon Roadhouse liegt günstig direkt an der Grenze zum Fish River Canyon Park. Das alte Farmhaus wurde restauriert und ausgebaut, so dass ein gemütliches Restaurant mit einer rustikalen Bar entstanden ist. Die Zimmer sind schlicht, aber gut durchdacht eingerichtet und liebevoll gestaltet.

  • Tag 09

     

     

    Wo der Drache lief 

    [+]
    Tagesausflug: Fish River Canyon

    Heute steht ein ganzer Tag für den Fish River Canyon zur Verfügung. Während einer Wanderung am Rand des Canyons hat man einen wunderschönen Ausblick in die Schlucht und in die weite Landschaft. Oder Sie entscheiden sich für eine der optionalen Aktivitäten im Gondwana Cañon Park.

    Sehenswert:

    Fish River Canyon

    Unterkunft:

    Canyon Roadhouse
    (Übernachtung, Frühstück)

  • Tag 10

     

     

    Wasser ist Leben 

    [+]
    Fish River Canyon - Kalahari (ca. 430km)

    Scharf umrissen stehen die Köcherbäume vor dem tiefblauen afrikanischen Himmel. Sie kommen nur in Namibia und Südafrika vor und wachsen meistens an Einzel-Standorten. Hier aber hat sich ein ganzer Wald dieser bis zu neun Meter hohen Bäume gebildet. Dabei sind sie eigentlich keine Bäume, sondern gehören zu den Aloen: Der Köcherbaum hat nämlich die Fähigkeit, mehrere aufeinander folgende Dürreperioden ohne Schäden zu überstehen. Seinen Namen erhielt er, weil angeblich die Buschleute ihre Pfeilköcher aus seinen Ästen herstellten.

    Unterkunft:

    Kalahari Anib Lodge
    Comfort Room
    (Übernachtung, Frühstück)

    Inmitten der roten Dünen der Kalahari erscheint die Kalahari Anib Lodge wie eine grüne Oase: Restaurant und Bungalows gruppieren sich um einen schattigen Innenhof mit großem Schwimmbecken. 36 Zimmer mit eigener Veranda stehen für Gruppenreisende bereit. Für Einzelgäste gibt es 19 etwas abseits liegende Zimmer mit Blick in die offene Steppe der Kalahari und ein separates Schwimmbecken. Etwa 30 km nordöstlich von Mariental gelegen, ist die Lodge die ideale Station auf dem Weg in den Süden.

  • Tag 11

     

     

    Unendliche Weite 

    [+]
    Tagesausflug: Kalahari

    Die Kalahari gehört zu den größten zusammenhängenden Sandflächen der Welt. Bekannt ist sie für ihre außergewöhnliche rote Farbe, die durch einen dünnen Eisenoxydfilm verursacht wird, der jedes einzelne Sandkorn umhüllt. Im Gegensatz zur Namib liegt die Kalahari in einer Klimazone, in der es zuweilen regnet, so dass sie kein rein sandiges Dünenmeer, sondern eine von Büschen und Bäumen bewachsene Trockensavanne ist. An einigen Stellen dieser zeitlos schönen Landschaft kann man Strauße, anmutige Springböcke und Oryx-Antilopen sehen.

    Nutzen Sie den Tag zur Entspannung oder unternehmen Sie eine Rundfahrt im Gondwana Kalahari Park (optional).

    Sehenswert:

    Kalahari

    Unterkunft:

    Kalahari Anib Lodge
    Comfort Room
    (Übernachtung, Frühstück)

  • Tag 12

     

     

    Abschied von Namibia 

    [+]
    Kalahari - Windhoek - Flughafen Windhoek (ca. 350km)

    Rückfahrt über Windhoek zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Heimflug.

    Unterkunft:

    Nachtflug (Windhoek)

  • Tag 13

     

     

    Ankunft Deutschland 

    [+]

Unser Service für Sie:

Die Übernachtungen können ganz individuell auf Ihre Reisetermine oder -wünsche abgestimmt bzw. abgeändert werden.

Sie können stets sicher sein, dass Ihre Übernachtung fest gebucht ist und können so den ganzen Tag unbeschwert von Quartiersuche für Ihre Erkundungen nutzen.

Für Ihre individuelle Reise erhalten Sie von uns einen deutschsprachigen Detailplan mit Routen- und Straßenbeschreibungen.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Übernachtungen und Verpflegung laut Programm

  • Übernachtungs- und Touristensteuern.

Nicht eingeschlossen:

  • Anreise nach Namibia

  • Mietwagen

  • Eintrittsgelder und Aktivitäten wenn nicht speziell erwähnt

  • Die nicht erwähnten Mahlzeiten

  • Ausgaben persönlicher Art wie Getränke, Telefonate und Trinkgelder

Reisepreise

Gültig von
01.11.2016 - 31.10.2017 € 864,00 pro Person im Doppelzimmer

Weitere Preise auf Anfrage.

Reisehinweise

  • Für Inhaber deutscher Reisepässe ist bei Urlaubsreisen kein Visum für Namibia erforderlich; Ihr Pass muss noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein

  • Bitte beachten Sie die Visa- und Gesundheitsvorschriften sowie die Sicherheitshinweise

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung sowie einer Auslands- bzw. Reisekrankenversicherung.

mehr Bilder Zoom




große Kartenansicht
große Kartenansicht Zoom


 

Fragen
beantworten wir sehr gern persönlich
& direkt

Telefon:
0228/
65 29 29

E-Mail:
info@
dsar.de