[

Flugsafari mit exklusiven Unterkünften

Frei wie ein Vogel

Entdecken Sie Namibia aus der Luft und reisen Sie bequem im privaten Kleinflugzeug. Sie ersparen sich lange Fahrstrecken und gelangen in kurzer Zeit selbst zu den abgelegensten Sehenswürdigkeiten.

Unser Reisevorschlag kann selbstverständlich ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestaltet werden.

Höhepunkte: Fish River Canyon | Etosha-Nationalpark | Lüderitz / Kolmanskop | Twyfelfontein

Reiseverlauf auf einer Karte anzeigen

Ideale Reisezeit: April bis Oktober


Reise-Info kompakt

Route Windhoek – Kalahari – Fish River-Canyon – Lüderitz – Kolmanskop – NamibRand Nature Reserve – Sossusvlei – Swakopmund – Twyfelfontein – Epupa-Fälle – Etosha-Nationalpark – Waterberg – Windhoek
Reisedauer 7 Tage
Reiseart Private Flug-Safari ab/bis Windhoek

Reiseverlauf

  • Tag 01

     

     

    Ruhige Hauptstadt 

    [+]

    Transfer vom Internationalen Flughafen nach Windhoek mit kurzer orientierender Stadtrundfahrt. Am Hotel Heinitzburg, mit besten Blick über die Stadt, haben Sie etwas Zeit für eine Erfrischung.

    Anschließend Weiterfahrt zum Inlands­flughafen Windhoek – Eros, wo Sie bereits von Ihrem Piloten erwartet werden.

    Die heutige Flugroute führt entlang der Ausläufer der Kalahari über Hardap Damm, Köcherbaumwald und Keetmanshoop zum Fish River Canyon. Zum Sonnenuntergang Teilnahme an einer mehrstündigen Rundfahrt durch den Gondwana Cañon Park.

    Sehenswert:

    Kalahari, Windhoek

    Unterkunft:

    Canyon Lodge
    (Abendessen, Übernachtung, Frühstück)

    Die in die Landschaft integrierten Bungalows sind strohgedeckt und rustikal aus Naturstein gebaut. Alle schmiegen sich zwischen die mächtigen Granitfelsen und vermitteln so das Gefühl in der Natur zu wohnen. Das 1910 errichtete Farmhaus wurde zum Restaurant umgebaut und lädt mit seiner Dekoration zu einer Reise in die Pionierzeit der Farmwirtschaft ein.

  • Tag 02

     

     

    Wo der Drache lief 

    [+]

    Der Tag beginnt mit einem Rundflug über den beeindruckenden Fish River Canyon. Dann geht es weiter zur Küste bis nach Lüderitz (ca. 1:10 Stunden).

    Gelegenheit zum Mittagessen und geführte Besichtigung der verlassenen Diamantenstadt Kolmanskop.

    Nachmittags Weiterflug zum Namib-Rand- Naturschutzgebiet (ca. 1 Stunde) und abends dort erste Rundfahrt.

    Sehenswert:

    Fish River Canyon, Lüderitz / Kolmanskop

    Unterkunft:

    Wolwedans Dunes Lodge
    (Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten)

    Lodge in den Dünen

    Die Wolwedans Dunes Lodge liegt einmalig schön auf einer der riesigen roten Sterndünen des NamibRand Nature Reserves. Das Hauptgebäude und die Chalets sind aus Holz auf Stelzen erbaut. Die rustikale Bauweise ermöglicht es, die Wüste pur zu erleben ohne jedoch den Extremen unmittelbar ausgeliefert zu sein. Die Ausflüge durch das Reservat führen durch grasbewachsene Flächen und aprikotfarbene Dünengürtel, die sich mit Gebirgsketten abwechseln.

  • Tag 03

     

     

    Magie der Farben 

    [+]

    Am frühen Morgen wird wieder eine Exkursion durch das 185.000 ha große Naturschutzgebiet angeboten. Sehr gut ausgebildeten Naturschützer vermitteln Ihnen auf wunderbare Weise die Schönheit der Wüste und die Vielfalt von Flora und Fauna. Genießen Sie anschließend die Annehm­lichkeiten der exklusiven Lodge bevor Sie am Abend eine weitere Rundfahrt oder Wanderung unternehmen. Auf Anfrage kann eine Fahrt mit einem Heißluftballon organisiert werden (fakultativ).

    Unterkunft:

    Wolwedans Dunes Lodge
    (Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten)

  • Tag 04

     

     

    Stadt, Sand, Fluss 

    [+]

    Bei einem morgendlichen Flug über das Sossusvlei erleben Sie diese einmalige Dünenlandschaft aus ganz besonderer Perspektive (Flugzeit ca. 2 Stunden).

    Mittags machen Sie Station in Swakopmund und entdecken viele Überbleibsel deutscher Kolonialgeschichte. Wir empfehlen ein Mittagessen im traditionsreichen Hansa Hotel.

    Nachmittags Weiterflug nach Twyfelfontein (ca. 1:30 Stunden) und Transfer zu einer außergewöhnlichen Lodge.

    Sehenswert:

    Sossusvlei, Swakopmund

    Unterkunft:

    Mowani Mountain Camp
    Superior View Room
    (Abendessen, Übernachtung, Frühstück)

    Das Mowani Mountain Camp liegt in der zeitlosen Landschaft des südlichen Damaralandes inmitten gigantischer Granitmurmeln. Das Camp wurde im Stil eines afrikanischen Dorfes an einem Hang mit Blick über das Aba-Huab Rivier und die dahinter liegenden Sandsteinformationen erbaut. Die Zimmer bestehen aus Zelten. Das Camp ist ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch des Weltkulturerbes Twyfelfontein mit seinen tausenden Felsgravuren und -malereien.

  • Tag 05

     

     

    Das Erbe der Buschmänner 

    [+]

    Vormittags Besichtigung der Felsgravuren und Felszeichnungen von Twyfelfontein. Anschließend Weiterflug zu den ganz im Nordwesten gelegenen Epupa-Fällen. (Flugzeit ca. 1:30 Stunden).

    Nachmittags Besuch der Fälle (je nach Wasserstand) oder etwas Entspannung im malerischen, direkt am Kunene-Fluß, gelegenen Camp.

    Sehenswert:

    Twyfelfontein

    Unterkunft:

    Epupa Camp
    (Abendessen, Übernachtung, Frühstück)

    Das Epupa Camp liegt direkt am Kunene, ± 700 m östlich der Epupa Fälle, inmitten von Affenbrotbäumen und Palmen. Das Camp wird in Zusammenarbeit mit den lokalen Himba betrieben. Unmittelbar am Flussufer befinden sich die neun großen Doppelzelte, die mit Liebe zum Detail dekoriert sind. Das Rauschen des Flusses und das Zwitschern der Vögel bilden den entspannenden akustischen Rahmen für einen erholsamen Aufenthalt.

  • Tag 06

     

     

    Namibias Nomaden 

    [+]

    Morgens geführter Besuch zu einem Himbadorf. Nachmittags Weiterflug über die Ruacanafälle und Ondangwa (Tankstop) zurm Etosha-Nationalpark (Flugzeit ca. 3 Stunden). Abends erste Pirschfahrt im Etosha-Nationalpark.

    Sehenswert:

    Etosha-Nationalpark

    Unterkunft:

    Onguma Tented Camp
    (Abendessen, Übernachtung, Frühstück)

    Onguma befindet sich an der östlichen Grenze des Etosha National Parks. Auf dem 20 000 ha großen Gelände wurden verschiedene Wildarten angesiedelt. Das stilvoll gebaute Tented Camp liegt versteckt im dichten Busch direkt an einer mit Makalanipalmen bestandenen, natürlichen Quelle.

    Das Design und die künstlerische Dekoration sind etwas ganz Besonderes: Inspiriert von einem Foto eines einsamen Oryx auf der endlosen, trockenen Fishers Pan ist alles in dezentem Grau, Schwarz und Weiß gehalten. Auch die sieben geräumigen Hauszelte sind geschmackvoll eingerichtet, haben alle ein ansprechendes Badezimmer sowie eine Außendusche. Vom Bett aus blickt man direkt auf die nachts beleuchtete Wasserstelle.

  • Tag 07

     

     

    Im Reich der wilden Tiere 

    [+]

    Nach einer weiteren Pirschfahrt Rundflug über die Etoschapfanne und Weiterflug über Tsumeb, Waterberg Plateau, Okahandja zum Internationalen Flughafen Windhoek (Flugzeit ca. 2 Stunden).

    Sehenswert:

    Etosha-Nationalpark


In den Lodges erfolgen die örtlichen Führungen durch einheimische Reiseleiter / Ranger die weitgehend den lokalen Stämmen angehören. In der Regel in englischer Sprache.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Charterflüge im Kleinflugzeug (z.B. Cessna) und Besichtigungen / Aktivitäten entsprechend dem Reiseverlauf

  • Übernachtungen und Verpflegung laut Programm

  • Örtliche Reiseleitung/Ranger

  • Übernachtungs- und Touristensteuern.

Nicht eingeschlossen:

  • Anreise nach Namibia

  • Die nicht erwähnten Mahlzeiten

  • Ausgaben persönlicher Art wie Getränke, Telefonate und Trinkgelder

Reisepreise

Preise auf Anfrage.

Reisehinweise

  • Für Inhaber deutscher Reisepässe ist bei Urlaubsreisen kein Visum für Namibia erforderlich; Ihr Pass muss noch 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein

  • Für den Etosha National Park wird eine Malaria-Prophylaxe empfohlen (zumindest für die Regenzeit ab November bis März/April). Informieren Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen; gegebenenfalls sollten Sie ärztlichen Rat einholen

  • Bitte beachten Sie die Visa- und Gesundheitsvorschriften sowie die Sicherheitshinweise

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung sowie einer Auslands- bzw. Reisekrankenversicherung.

mehr Bilder Zoom




große Kartenansicht
große Kartenansicht Zoom


 

Fragen
beantworten wir sehr gern persönlich
& direkt

Telefon:
0228/
65 29 29

E-Mail:
info@
dsar.de