Flugsafari Botswana & Viktoriafälle (Superior)

Safari mit Stil

Entdecken Sie die Wildnis in und um den Norden Botswanas. Sie übernachten in kleinen authentischen Safari Camps, die den nötigen Komfort nicht missen lassen.

Zu beginn der Reise werden Sie die zum UNESCO-Welterbe gehörenden Viktoria Fälle besuchen. Auf einer Breite von 1708 m fallen die Wassermassen in eine ca. 110 m tiefe Schlucht. Die aufsteigende Gischt ist noch in weiter Entfernung zu sehen und wird von den einheimischen auch Mosi-oa-Tunya genannt, was so viel bedeutet, wie donnernder Rauch.

Weiter führt Sie Ihre Reise in den für seinen Elefantenreichtum berühmten Chobe-Nationalpark. Hier können Sie die Tiervielfalt an den Ufern des Chobe Flusses und im Inneren des Parks beobachten.

Der Abschluss Ihrer Reise führt Sie in die Tiefen des Okavango Deltas. Hier haben Sie die Gelegenheit an Mokorofahrten (= traditioneller Einbaum), Bootstouren oder kleinen Wanderungen durch die Region teilzunehmen (variiert saisonal).

Höhepunkte: Viktoriafälle | Chobe-Nationalpark | Okavango-Delta | Moremi Game Reserve

Reiseverlauf auf einer Karte anzeigen

Ideale Reisezeit: Mai bis November


Reise-Info kompakt

Route Victoria Falls - Kasane (Chobe-Nationalpark) - Moremi Region - Okavango Delta - Maun
Reisedauer 9 Tage
Reiseart Übernachtungen inkl. der aufgeführten Mahlzeiten, Aktivitäten und Transfers

Reiseverlauf

  • Tag 01

     

     

    Willkommen in Afrika! 

    [+]

    Nach Ankunft am Flughafen Victoria Falls kurzer Transfer zu Ihrer Unterkunft.

    Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Unterkunft:

    Batonka Guest Lodge
    (Übernachtung, Frühstück)

    Oase der Ruhe

    Die Batonka Guest Lodge befindet sich in einem ruhigen Wohnviertel und ist nur 2,2 km vom Victoria Falls Regenwald und den Wasserfällen entfernt. Die insgesamt 22 klimatisierten Zimmer sind komfortabel eingerichtet und vom Balkon oder der Terrasse hat man eine schöne Aussicht zur Gartenseite. Für Familien mit Kindern gibt es Zimmer mit Verbindungstür. Das Restaurant bietet neben dem Frühstück eine kleine Lunch-Auswahl sowie Abendessen an. Schön sind die Plätze auf der Außenterrasse mit Blick auf den Swimming-Pool.

  • Tag 02

     

     

    Donnernder Rauch 

    [+]

    Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, ausgiebig die Victoria Fälle zu besichtigen.

    Auf dem Sambesi werden außerdem optionale Aktivitäten wie Bootsfahrten zum Sundownder, Kanutouren oder White Water Rafting angeboten. Alternativ können Sie an Wild- oder Vogelbeobachtungen oder Wanderungen teilnehmen, auf Elefanten reiten oder einen Helikopterflug über die Wasserfälle genießen (optional).

    Sehenswert:

    Viktoriafälle

    Unterkunft:

    Batonka Guest Lodge
    (Übernachtung, Frühstück)

  • Tag 03

     

     

    Nach Botswana 

    [+]

    Mittags Transfer mit dem Auto/Minibus zu Ihrer Lodge in Kasane/Botswana. Die Fahrtzeit beträgt ca. 2 Stunden.

    Während des Aufenthaltes in der Kubu Lodge sind 3 Aktivitäten (Pirschfahrten im Chobe-Nationalpark oder Bootsfahrten auf dem Fluss) sowie für 2 Tage der Eintritt in den Nationalpark eingeschlossen.

    Pirschfahrten in den Nationalpark bieten sich insbesondere morgens an. Abends kommen die Tiere zum Trinken an den Fluss und lassen sich dann auch hervorragend vom Boot aus beobachten. Wir empfehlen zwei Bootsfahrten und eine Pirschfahrt.

    Unterkunft:

    Kubu Lodge
    (Übernachtung, Vollpension und Pirschfahrt)

    Die kleine private Lodge liegt in Kasane am Chobe Fluss und damit ideal für Ausflüge in den Chobe-Nationalpark. Die Zimmer befinden sich in geschmackvoll eingerichteten Chalets, die auf Stelzen errichtet wurden. Es werden Wildbeobachtungsfahrten in den Chobe National Park, Bootsfahrten am Chobe Fluss und ein Tagesausflug zu den Viktoria Fällen angeboten, die wir gerne für Sie vorab buchen.

  • Tag 04

     

     

    Im Reich der wilden Tiere 

    [+]

    Den heutigen Tag Können Sie für Pirschfahrten im für seine große Elefantenpopulation bekannten Chobe-Nationalpark nutzen. Für Nachmittags empfehlen wir noch einmal eine Bootsfahrt auf dem Chobe.

    Sehenswert:

    Chobe-Nationalpark

    Unterkunft:

    Kubu Lodge
    (Übernachtung, Vollpension und Pirschfahrt)

  • Tag 05

     

     

    Im Paradies der Tiere 

    [+]

    Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Kasane für Ihren Flug mit dem Kleinflugzeug zum Moremi-Wildreservat. Bitte beachten Sie, dass es bei diesen Transferflügen zu Zwischenlandungen bei anderen Camps kommen kann, um dort andere Gäste abzuholen oder abzusetzen.

    An der Landepiste werden Sie von den Rangern der Lodge erwartet und zum Camp gefahren. Anschließend gibt Ihnen Ihr Ranger eine Einführung in die Natur der Gegend und stellt mit Ihnen das Safariprogramm der nächsten zwei Tage zusammen. Ganz nach Saison, Gegend und Tieraufkommen haben Sie die Wahl zwischen Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug, Safaris im Motorboot oder dem traditionellem Einbaum (Mokoro) sowie eventuell einer geführten Fußpirsch (nicht in Camps innerhalb von Nationalparks).

    Nach einer britisch inspirierten "Tea-Time" brechen Sie dann auf zur Fotopirsch.

    Unterkunft:

    Sango Safari Camp
    (Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten)

    Am Ufer des Khwai

    Sango Safari Camp liegt sanft eingebettet im Schatten großer Bäumen am Ufer des Khwai Flusses. Mit seiner Lage außerhalb des traditionellen Dorfes von Khwai und an der Grenze zum Moremi Wildreservat, ist das Camp die ideale Ausgangsbasis zur Erkundung der Kultur und des Wildreichtums dieses einzigartigen Lebensraums.

    Dieses intime Safaricamp ist nach der Sango Familie benannt, einer der ersten Bewohner der Khwai Gegend, und nun Teilhaber des Camps. Die Gäste haben die Möglichkeit aus erster Hand über den einzigartigen Lebensstil und die Erfahrungen zu hören, die mit dem Leben und Aufwachsen in einem der wildreichsten Gebiete Botswanas einhergehen.

    Die sechs im klassischen Safaristil lang vergangener Zeiten gestalteten en-suite Meru Zelte können maximal zehn Gäste beherbergen. Mit Buschduschen unter freiem Himmel, handgearbeiteten Einrichtungen und klassischem Design vermischt Sango Safari Camp Rustikalität mit Komfort und läßt die Atmosphäre luxuriöser Zeltcamps wiederaufleben.

    Der Khwai Fluss bildet eine natürliche Grenze zwischen dem weltberühmten Moremi Wildreservat und der Khwai Konzession und erlaubt den Tieren uneingeschränktes Umherziehen in dieser zaunlosen Wildnis. Das am Ufer gelegene Camp mit Blick auf Moremi hat Zugang zu beiden großartigen Gebieten und der Schwerpunkt des Camps ist zweifellos, den Gästen ein außerordentliches Erlebnis in Sachen Wildbeobachtung zu bieten.

    Die angebotenen Aktivitäten beinhalten Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen in Moremi und der Khwai Konzession, geführte Wildniswanderungen und Nachtfahrten & Mokoroausflüge.

  • Tag 06

     

     

    Moremi Wildreservat 

    [+]

    Genießen Sie das angebotene Safariprogramm (im Reisepreis eingeschlossen).

    So könnte Ihr Tag aussehen:

    Ihr Tag in der Lodge beginnt bereits kurz nach Sonnenaufgang. Gebäck, frische Früchte, Tee und Kaffee laden Sie zu einem ersten Frühstück ein, bevor Sie in einem offenen Safarifahrzeug zur Morgen-Pirschfahrt in den erwachenden Busch starten. Gemeinsam mit Ihrem erfahrenen Ranger folgen Sie den zahlreichen Fährten, die die wilden Tiere in der Nacht hinterlassen haben. Während dieser drei bis vier Stunden dauernden Tour entdecken Sie zusammen viele Geheimnisse der Natur. Nach halber Strecke legen Sie dann eine kleine Pause ein, in der Ihnen heiße Getränke, Obstsaft, frisches Gebäck und Früchte serviert werden. Am späten Vormittag kehren Sie zur Lodge zurück, wo Sie ein köstlicher Brunch erwartet.

    Anschließend haben Sie Zeit sich zu entspannen und die Annehmlichkeiten Ihres Camps zu genießen. Aber auch einfach mit einem kühlen Getränk von der Terrasse des eigenen Zeltes oder dem allgemeinen Aussichtsdeck die umgebende Natur zu beobachten kann sehr entspannend sein.

    Am späten Nachmittag werden Sie zum High Tea gerufen, bei dem erneut eine köstliche Auswahl von süßem und pikantem Essen angeboten wird. Anschließend brechen Sie zur Nachmittags-Pirschfahrt auf. Sie läuft ab wie die Fahrt am Morgen, allerdings legen Sie nun eine „Sundowner-Pause“ ein, zu der die passenden Getränke und ein kleiner Imbiss gereicht werden.

    In der anbrechenden Dämmerung geht es anschließend zurück zum Camp. Nachdem Sie sich erfrischt haben, treffen Sie sich in der Boma zu einem Abendessen unter dem großartigen afrikanischen Sternenhimmel. Später können Sie am Lagerfeuer den Tag noch einmal Revue passieren lassen - und den nächsten schon gespannt erwarten.

    Die Zahl der zusätzlich angebotenen Tagesaktivitäten (z.B. Pirschgänge oder Bootsfahrten) variiert je nach Camp, aber der grundsätzliche Tagesablauf ist vergleichbar.

    Sehenswert:

    Moremi Game Reserve

    Unterkunft:

    Sango Safari Camp
    (Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten)

  • Tag 07

     

     

    Flug über das Delta 

    [+]

    Heute wechseln Sie das Camp und dringen noch tiefer ins Okavango-Delta ein. Die Transferflüge finden in der Regel so statt, dass Sie auch an einem solchen Reisetag morgens und abends an den Safariaktivitäten Ihres Camps teilnehmen können.

    Aber auch der Flug selbst ist ein Höhepunkt. Aus der Luft lassen sich die Ausmaße und die Struktur des Okavango-Deltas besonders gut betrachten.

    Unterkunft:

    Pelo Camp
    (Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten)

    Im Herzen des Okavango Deltas

    Pelo bedeutet Herz und der Name ist äußerst passend, denn das Camp liegt auf einer kleinen herzförmigen Insel inmitten des Okavango Deltas. In dieser Region kann man die klassischen und traditionellen Delta-Erfahrungen des Überflutungsgebiets sammeln. In dieser wasserreichen Gegend werden hauptsächlich (Motor-)Bootsfahrten oder Mokoroausflüge (traditioneller Einbaum) angeboten. Alternativ werden auch geführte Fußsafaris angeboten (Voranmeldung erforderlich um Verfügbarkeit eines qualifizierten Guides gewährleisten zu können). Alle Aktivitäten sind abhängig vom Wasserlevel und können daher saisonal variieren.

    Der Hauptbereich des Camps besteht aus einem Speisebereich, einer Lounge und einer Bar mit einem Deck. Von hier kann man die Flutebenen des Deltas überblicken. Die fünf großzügig angelegten Gästezelte sind mit einem privaten Badezimmer, einer Innen- und Außendusche und einer privaten Veranda versehen.

  • Tag 08

     

     

    Tief im Delta 

    [+]

    An Ihrem letzten Tag im Okavango-Delta haben Sie die Möglichkeit, noch einmal alle Safariaktivitäten auszukosten.

    Sehenswert:

    Okavango-Delta

    Unterkunft:

    Pelo Camp
    (Übernachtung, Vollpension und Aktivitäten)

  • Tag 09

     

     

    Abschied von Afrika 

    [+]

    Nach einer letzten Safariaktivität am Morgen heißt es Abschied nehmen vom Tierparadies. Ein Kleinflugzeug bringt Sie nach Maun. Vom dortigen Flughafen dann Heimreise oder Weiterreise für ein Anschlussprogramm im südlichen Afrika.


Übrigens: Die von uns vorgeschlagene Route kann Ihren Vorstellungen entsprechend angepasst werden. Nennen Sie uns Ihre Wünsche, wir machen Ihnen ein Angebot.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Charterflüge im Kleinflugzeug (z.B. Cessna) und Besichtigungen / Aktivitäten entsprechend dem Reiseverlauf

  • Übernachtungen und Verpflegung laut Programm

  • Übernachtungs- und Touristensteuern.

Nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge

  • Die nicht erwähnten Mahlzeiten

  • Ausgaben persönlicher Art wie Getränke, Telefonate und Trinkgelder

Reisepreise

Gültig von
01.03.2018 - 31.03.2018 € 3.000,00 pro Person im Doppelzimmer
01.04.2018 - 31.05.2018 € 3.177,00 pro Person im Doppelzimmer
01.06.2018 - 30.06.2018 € 3.596,00 pro Person im Doppelzimmer
01.07.2018 - 31.10.2018 € 3.884,00 pro Person im Doppelzimmer
01.11.2018 - 30.11.2018 € 3.177,00 pro Person im Doppelzimmer

Weitere Preise auf Anfrage.

Reisehinweise

  • Für diese Reise wird eine Malaria-Prophylaxe empfohlen. Informieren Sie sich rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen; gegebenenfalls sollten Sie ärztlichen Rat einholen

  • Bitte beachten Sie die Visa- und Gesundheitsvorschriften sowie die Sicherheitshinweise

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung sowie einer Auslands- bzw. Reisekrankenversicherung.

mehr Bilder Zoom




große Kartenansicht
große Kartenansicht Zoom


 

Fragen
beantworten wir sehr gern persönlich
& direkt

Telefon:
0228/
65 29 29

E-Mail:
info@
dsar.de