Unser Literaturtipp:

Individuelle Flug-Safaris

Flug-Safaris sind die bequemste Art, Botswana zu bereisen, denn die abgelegenen Camps im Okavango-Delta sind auf dem Landweg nur schwer bzw. gar nicht zu erreichen.

Kleinflugzeuge bringen Sie hingegen bequem von Camp zu Camp. Die Flüge sind bereits ein erster Höhepunkt der Reise, denn aus der Luft lässt sich das Okavango-Delta in seinen ganzen Ausmaßen erfassen. Durch die geringe Flughöhe sehen Sie in der Regel unterwegs auch schon die ersten Tiere, z.B. Elefantenherden. Bei Ihrer Lodge angekommen wird Ihnen Ihr Ranger vorgestellt, der Ihnen einen Überblick über das Programm vor Ort gibt. Je nach Lage der Lodge machen Sie Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug, im traditionellen Einbaum (Mokoro) oder anderen Booten. Oft werden auch noch kleine Wanderungen angeboten.

Ihr Ranger bleibt von der Ankunft an der Lodge bis zur Weiterreise Ihr Ansprechpartner und wird Ihnen viel Wissenswertes vermitteln, aber auch so manche Anekdote erzählen. Bei einer Flug-Safari reisen Sie individuell und sind trotzdem fachkundig betreut. Vollpension und umfangreiches Programm inklusive. Bei diesen Touren gibt es keine Mindestteilnehmerzahl, zudem können Sie Ihr Reisedatum ebenso frei wählen wie die Aufenthaltsdauer in den einzelnen Camps bzw. deren Kombination.

Wenn Sie sich ein besonderes Safari-Erlebnis gönnen wollen, werfen Sie einmal einen Blick auf die exklusiven Lodges und Camps des Veranstalters Desert & Delta. Alternativ dazu haben wir auch preisgünstige Alternativen mit ausreichend Komfort im Angebot.

 

Fragen
beantworten wir sehr gern persönlich
& direkt

Telefon:
0228/
65 29 29

E-Mail:
info@
dsar.de